Alter
6- 9 Jahre gibt auch Ausnahmen
Gewicht
Männchen
1000 - 1800 g für ausgewachsenen Männchen
Weibchen
700 - 1000 g für ausgewachsene Weibchen
Geburtsgewicht
50 - 100 g, Verdoppelung innerhalb der ersten 14 Tage, stärkste Gewichtszunahme nach ca. 5 Monaten beendet, Abschluss nach ca. 12 - 15 Monaten
Größe
22 - 35 cm, Weibchen i.d.R. im unteren Bereich
Körpertemperatur
37,4 - 39,5°
Atemzüge pro Minute
100 - 130
Herzfrequenz
215 - 315 Schläge/min.
Geschlechtsreife
Männchen
nach ca. 4 - 8 Wochen(manchmal auch früher)
Weibchen
nach ca. 4 - 6 Wochen
Brunstzeit (nur Weibchen)
ca. alle 14 - 20 Tage
Tragezeit
58 - 72 Tage, im Schnitt 65 Tage
Zahl der Jungen
1 - 4, in seltenen Fällen auch bis zu 9 (meistens mit Totgeburt); bereits im Mutterleib Öffnen der Augen, Wechsel der Milchzähne und Ausbildung des Haarkleides
Säugezeit
21 - 28 Tage; Jungtiere fressen bereits 1 Tag nach der Geburt die gleiche Nahrung wie erwachsene Tiere;
Sehvermögen
relativ großer Sehkreis (ca. 320°), Scharfsicht jedoch lediglich bei ca. 75° (daher die Schreckhaftigkeit bei Bewegungen; Wahrnehmung der Spektralfarben, insbesondere gute Unterscheidung von Rot und Gelb
Hörvermögen
16.000 - 33.000 hz (zum Vergleich der Mensch: bis 20.000 hz)
Geruchssinn
sehr ausgeprägt; Identifikation per Geruchssinn; Wahrnehmung sehr geringer Konzentrationen (ca. 1000 mal höher als beim Mensch)
Geschmackssinn
welche Geschmacksnerven Meerschweinchen haben, ist unbekannt - dass sie schmecken können (im Sinne von «Lecker»-«Bäh») kann jeder an seinen eigenen Tieren beobachten. Unklar ist jedoch, inwieweit der Geruchssinn dabei mit eine Rolle spielt
Tastsinn
Tasthaare rund um die Schnauze; Orientierungsmöglichkeit auch bei Dunkelheit
Verständigung
neben Körpersprache unterschiedlichste Lautäußerung

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!